Ressourcen schonen - Effizienz steigern

von Simone Bredemeier-Dresenkamp

Eine Branchenlösung die überrascht.

Bild von S.Bredemeier-Dresenkamp

Das Papierlose Büro zuhause. In Gedanken sind wir alle schon auf gutem Wege papierlos in unserem digitalen Büro zu arbeiten.

Jedoch, dann kommt das große ABER.

Rechnungen möchte ich als Privatperson immer noch gern in Papierform in Händen halten. Da gibt es dann einen Stempel von der Post drauf und es ist somit ein offiziell zugestelltes Dokument. Aber was passiert dann mit diesem Schriftstück?

Es wird eingescant, gelocht und in einem großen Ordner untergebracht. Der Scan wird zur Onlineüberweisung auf dem Rechner hochgeladen und mit der, in einer Datei gedruckten Überweisungskopie, dann im Rechnungseingang elektronisch abgelegt. Vorher noch schnell ausdrucken.

Somit hat man aus Sicherheitsgründen alles doppelt abgelegt. Das bedeutet, es wird erst beim Rechnungsersteller ein digitales Dokument erstellt, welches er uns dann in Papierform zukommen lässt. Wir hingegen wandeln dieses Dokument wieder, damit uns das papierlose arbeiten einfacher von der Hand geht, in ein digitales Dokument.

Und nun kommt ein erneutes großes ABER.

Denn wenn ich von meinem Rechnungssteller dann auf der Arbeit auf dem Handy angerufen werde habe ich weder meine Überweisung in Papierform noch meine Rechnung in Papierform zur Hand.

Hmm, so viel Arbeit und und nun habe ich keine Handlungsgrundlage.

SymService bietet auch Privatpersonen unkomplizierte Nutzung einer Cloud-Datenbank für die sichere Lagerung ihrer Dokumente. Auf diese können Sie dann von überall, auch mit ihrem Handy, Tablet oder mit dem Rechner, zugreifen und auch von unterwegs sicher Dokumente einpflegen. Warum immer kompliziert, wenn es auch einfach einfach geht.

 

Zurück